Fenster - maler-buchmann.ch

So sind Ihre Fenster wieder optimal geschützt

Die Funktions- und Werterhaltung der Fenster setzt eine regelmässige Kontrolle und Wartung voraus. Vor allem im Aussenbereich.

Zu überprüfen sind Gängigkeit der Beschlagteile, Dichtigkeit der Verglasung und Dichtigkeit der Dichtprofile in den Fälzen. ( Wind- und Schlagregendichtigkeit )

Bei Holzfenster ist zu prüfen, ob der Farbanstrich noch intakt ist. Vor allem im unteren Fensterbereich. ( Wetterschenkel ) Bei leichten Farbschäden ist es von Vorteil, wenn Sie die rohen Holzteile mit einem Farbtupfer ausbessern.

So ist das Holz von Wettereinflüssen wieder geschützt.

Bei grösseren Farbschäden ist zu prüfen : Ob der alte Farbanstrich noch intakt ist, oder ob er ganz entfernt werden soll ? Ob das Holz vergraut ist ? Auch die Holzfeuchtigkeit ist zu überprüfen ; Ob die Kanten gerundet sind ? Ob die Abdichtung zur Fensterleibung ( Fassade ) noch intakt ist ?

Zu Bemerken ist auch noch, dass der Farbton von dem Fensteranstrich die Oberflächentemperatur beeinflusst. So führen dunkelgetönte Farbanstriche im Sommer zu einer höheren Oberflächen- Erwärmung bis zu 30° C als hellgetönte oder weisse Fenster. Eine erhöhte Erwärmung der Fenster führt zu einer stärkeren Austrocknung. Bei rissanfälligen Hölzern kann dies zu Rissbildung führen. Die Oberflächenerwärmung kann bei harzreichen Nadelhölzer zum Harzaustritten führen.

Ein deckender Farbanstrich hat einen besseren Wetterschutz als die Lasuranstriche. Hochglanzfarben sind wetterfester als die seidenglänzenden Anstriche. Die Haltbarkeit und Schutzwirkung hängt natürlich auch von der Intensität der Wetterbeanspruchung ab. Die Wetterbeanspruchung an der Nordseite eines Gebäudes ist relativ gering, während sie an der Südwestseite ( an der sogenannten Wetterseite ) am intensivsten ist. Mit konstruktiven Überdachungen wird die Intensität der Beanspruchung durch Sonnenstrahlen, Wind und Niederschlag mehr oder weniger verringert. Jetzt möchten Sie sicher auch wissen, was denn so die Malerarbeiten an einem Fenster kosten ?

Bei einem mittelgrossen Fenster kosten die Malerarbeiten bei noch intakten Altanstrich für 1 Fenster Aussen  ca. Fr.  120.00

Im Preis sind inbegriffen : Kontrolle auf Holzfäule und Feuchtigkeit , Kontrolle der Dichtprofile , das Reinigen und Schleifen des Altanstriches, rohe Holzstellen grundieren ; Abdichten von offenen Fugen und Rissen, das Abrunden von scharfen Kanten beim Wetterschenkel ,  1 Vorlack- und Schlussanstrich.